Gemeinsame Opernfahrten für Jung und Alt

Eine Initative aus Bückeburg

Veranstaltungen Planungen

Liebe Interessentin, lieber Interessent
der Initiative
„Gemeinsame Opernfahrten für Jung und Alt“:

Wir waren in München – zünftig, in der Tat – und trotz Regenwetter sehr sehr schön. Die Oper „Entführung aus dem Serail“ erstklassig und im „Weißen Rössel am Wolfgangsee“ gabs viel Spaß. Auch die Ausflüge, Besichtigungen waren prima – vor allem das bayerische Essen war sehr gut.

Also gerne mal wieder!

Bayerische Staatsoper, München

Unsere nächsten Opern, Musicals und Reisen:

Die Oper Norma von Vicenco Bellini in der Hamburger Staatsoper war eine Wucht!
Mehr ist eigentlich nicht zu schreiben.
Nun freuen wir uns auf beiden nächsten Aufführungen – Fahrt nach Bregenz mit dem Freischütz von Carl Maria von Weber auf der Seebühne und dem Marionettentheater in Lindau, sowie dem Musical „Mama Mia“ in Tecklenburg.
Unter „demnächst“ sind schon jetzt weitere Veranstaltungen aufgelistet.
Die Anmeldungen folgen bald.

Vom 6. bis 9. August 2024 fahren wir zu den Bregenzer Festspielen und
am 25. August 2024 geht es ins Musical Mama Mia, Freilichtspiele in Tecklenburg.

Angeboten werden
in Hamburg – Norma – (Vincenco Bellini),
in Bregenz (Seebühne) – Der Freischütz – (Carl Maria von Weber)
und neu in Tecklenburg (Freilichtbühne) das Musical – Mamma Mia – (Benny Andersson, Björn Ulvaeus)
.
Weitere Planung unter „demnächst„:
u.a. Konzert in der Elbphilharmonie (März 2025 ) und eine Ballettaufführung „Romeo und Julia“  (Mai 2025)
und anderes mehr.

Wir freuen uns auf weitere musikalische Erlebnisse.
Renate Schütte und Wolfgang Wicklein

Details zu den einzelnen Reisen sind unter „Aktuelles“  im Menü zu finden.

Legende:
Schon viele Jahre vor Gründung dieser Initiative wurden beim Omnibusbetrieb Renate Schütte und „Achumer Meierhof“,
sowie innerhalb der verschiedenen Instrumentalklassen und Musikgruppen von Wolfgang Wicklein
unabhängig voneinander diverse Fahrten zu Konzerten, Opern und Musicals für die Mitglieder, Schüler und Eltern,
bzw. den Fahrgästen organisiert und durchgeführt.
Bald entstand der Wunsch, diese Veranstaltungen nicht nur sporadisch, sondern regelmäßig durchzuführen.
Daher schloss man sich zusammen und entwickelte die Initiative „Gemeinsame Opernfahrten für Jung und Alt“,
die sich inzwischen reger Beteiligung erfreut.
Opern, Musicals, Balletaufführungen und auch Orchesterkonzerte in Nah und Fern von Hamburg bis München
standen und stehen auf dem Programm.
Ins Ausland ging es inzwischen auch schon mehrmals:

Nach Verona (Arena), Mailand (Scala) und Florenz in Italien, Wien und Salzburg in Österreich,
Breslau und ins Riesengebirge in Polen, Prag in Tschechien, Madrid, Granada, Barcelona und andere in Spanien,
Paris in Frankreich, Moskau (Bolschoitheater) und St.Petersburg in Russland,
nach Südafrika (einzigste Fahrt ohne Opernbesuch – dafür „Natur“ pur), sowie in die „Met“ New York City, USA.

Erreichbar sind wir unter:  info [ät] opernfahrt . de

Diese Mailadresse ist nicht verlinkt und muss eingetippt werden.